SpinGadget3D()

Syntax

Ergebnis = SpinGadget3D(#Gadget3D, x, y, Breite, Hoehe, Minimum, Maximum)
Beschreibung
Erstellt ein SpinGadget in der aktuellen Gadgetliste.

Wenn #PB_Any als '#Gadget3D' Parameter verwendet wird, dann wird die Nummer des neuen Gadgets als 'Ergebnis' zurückgegeben. '#Gadget3D' ist die Nummer, die (später) vom EventGadget3D() Befehl zurückgegeben wird.

Zu diesem Gadget kann mittels GadgetToolTip3D() eine 'Mini-Hilfe' hinzugefügt werden.

Die folgenden Befehle können zum Verwalten des SpinGadget benutzt werden:

GetGadgetState3D(): Ermittelt den aktuellen Gadget-Wert.
SetGadgetState3D(): Ändert den aktuellen Gadget-Wert. Für das Anzeigen des neuen Werts ist jedoch trotzdem noch SetGadgetText3D() notwendig!
GetGadgetText3D(): Ermittelt den im Gadget enthaltenen Text.
SetGadgetText3D(): Ändert den im Gadget enthaltenen Text.
GetGadgetAttribute3D(): Mit einem der folgenden Attribute:
  #PB_Spin3D_Minimum   : Gibt den Minimal-Wert zurück.
  #PB_Spin3D_Maximum   : Gibt den Maximal-Wert zurück.
SetGadgetAttribute3D(): Mit einem der folgenden Attribute:
  #PB_Spin3D_Minimum   : Ändert den Minimal-Wert.
  #PB_Spin3D_Maximum   : Ändert den Maximal-Wert.

Unterstützte OS

Alle

<- SetGadgetText3D() - Gadget3D Inhaltsverzeichnis - StringGadget3D() ->