CatchXML()

Syntax

Ergebnis = CatchXML(#XML, *Adresse, Länge [, Flags [, Kodierung]])
Beschreibung
Erstellt einen neuen XML-Baum aus den XML-Daten des angegebenen Speicherbereichs. Das "Markup" (Formatierung) kann durch mehrfachen Aufruf dieser Funktion in Blöcken analysiert werden, um das Analysieren (Parsen) von XML-Daten zu erlauben, während diese zum Beispiel vom Netzwerk eintreffen.

Parameter

#XML Eine Nummer zum Identifizieren der neuen XML-Struktur. #PB_Any kann verwendet werden, um diese Nummer automatisch zu generieren.
*Adresse Eine lesbare Speicherposition.
Länge Länge (in Bytes) des Speicherbereichs.
Flags (optional) Wird dieser nicht angegeben, dann muss der Speicherblock alle XML-Daten beinhalten. Um XML in mehreren Blöcken zu parsen, können die folgenden Flags verwendet werden:
  #PB_XML_StreamStart: Startet das Parsen mit dem ersten Block
  #PB_XML_StreamNext : Setzt das Parsen mit einem neuen Block fort
  #PB_XML_StreamEnd  : Beendet das Parsen nach diesem Block
Wenn diese Funktion mit #PB_XML_StreamStart oder #PB_XML_StreamEnd aufgerufen wird, dann kann der Parameter 'Länge' 0 sein, um die Parser-Operation zu starten/zu beenden, ohne dabei weitere Daten zu analysieren.

Beachten Sie beim Parsen in Blöcken, dass auf alle schon analysierten Daten im XML-Baum bereits vor einem Aufruf mit #PB_XML_StreamEnd zugegriffen werden kann.
Kodierung (optional) Die beim Laden des XML-Baums zu verwendende Kodierung (dies überschreibt das Kodierungs-Set in der XML-Deklaration). Gültige Werte sind:
  #PB_UTF8 (Standard)
  #PB_Ascii
  #PB_Unicode
Dieser Parameter sollte verwendet werden, wenn das Dokument keine XML-Deklaration hat, oder die Kodierungs-Information außerhalb des XML-Dokuments bereitgestellt wird, zum Beispiel durch einen Mime-Type-Header in einem Kommunikationsprotokoll.

Rückgabewert

Diese Funktion gibt nur Null bei Speicherfehlern oder ungültigen Flags zurück. Um eine Überprüfung auf Parser-Fehler vorzunehmen, sollte XMLStatus() verwendet werden. Im Falle eines Parser-Fehlers kann auf alle vor dem Fehler analysierten ("geparsten") Daten im XML-Baum zugegriffen werden.

Siehe auch

FreeXML(), CreateXML(), LoadXML(), ParseXML()

Unterstützte OS

Alle

XML Inhaltsverzeichnis - ChildXMLNode() ->