CreateXML()

Syntax

Ergebnis = CreateXML(#XML [, Codierung])
Beschreibung
Erstellt einen neuen leeren XML-Baum, welcher über die #XML Nummer identifiziert wird. Wenn #PB_Any als '#XML' Parameter verwendet wird, dann wird die Nummer des neuen XML-Baums als 'Ergebnis' zurückgegeben. 'Codierung' definiert die für den Baum zu verwendende Codierung. Gültige Werte sind #PB_Ascii, #PB_Unicode oder #PB_UTF8. (#PB_UTF8 ist der Standard.)

Der neue Baum hat nur einen "Wurzelknoten" (englisch: root node), auf welchen mittels RootXMLNode() zugegriffen werden kann. Um neue Knoten hinzuzufügen, kann CreateXMLNode() verwendet werden.

Beispiel

  ; Erstellt den XML-Baum
  xml = CreateXML(#PB_Any) 
  mainNode = CreateXMLNode(RootXMLNode(xml)) 
  SetXMLNodeName(mainNode, "Zoo") 
  
  ; Erstellt den ersten XML-Knoten (im Hauptknoten)
  item = CreateXMLNode(mainNode) 
  SetXMLNodeName(item, "Tier") 
  SetXMLAttribute(item, "id", "1") 
  SetXMLNodeText(item, "Elefant") 
  
  ; Erstellt den zweiten XML-Knoten (im Hauptknoten)
  item = CreateXMLNode(mainNode) 
  SetXMLNodeName(item, "Tier") 
  SetXMLAttribute(item, "id", "2") 
  SetXMLNodeText(item, "Tiger") 
  
  ; Speichert den XML-Baum in eine .xml Datei
  SaveXML(xml, "demo.xml")

Unterstützte OS

Alle

<- CopyXMLNode() - XML Inhaltsverzeichnis - CreateXMLNode() ->